Wie Du am besten den Darien Gap überqueren kannst

Zuletzt upgedated am

Als Darien Gap (spanisch Tapon del Darien) wird das Stück Dschungel zwischen Zentralamerika und Südamerika bezeichnet, wo der Panamerikanische Highway im Niemandsland endet. Das fehlene Verbindungsstück sollte immer mal wieder fertiggebaut werden, ist aber bis heute nicht passiert.

Stattdessen ist ein undurchdringbares Stück Dschungel und Sumpfgebiet geblieben, das als Rückzugsgebiet für Guerillas, Drogenschmuggler und andere Banditen dient.

Eine Überquerung überland ist absolut abzuraten, Kidnapping ist ein echtes Risiko. Ob du überhaupt einen lokalen Guide finden würdest um die Aktion durchzuziehen, ist fraglich.

Da also der Landweg ausscheidet, bleiben logischerweise nur zwei Wege übrig, über Wasser oder durch die Luft. Bei beiden gibt es mehrere Optionen, die ich hier kurz skizzieren werde.

Segeln durch die San Blas in Inseln in Panama

Auf dem Wasser

Da der Fährverkehr zwischen Colon und Cartagena schon seit Jahrzehnten nichtexistent ist und Flüge sehr teuer waren, hatte sich ein Segeltrip zwischen Portobelo oder Carti und Cartagena zum klassischen Weg für Backpacker und Reisende entwickelt den Darien Gap zu überqueren.

Es gibt zahlreiche Segelboote die diese Tour anbieten, Reputationen sind aber sehr unterschiedlich, und kann diese Fahrt von einem tollen Erlebnis bis zu einem Alptraum werden lassen. Ständig betrunkene Kapitäne, die die weiblichen Reisenden belästigen, zählen offenbar noch zu den harmloseren Geschichten. Du solltest vorher sehr gut recherchieren mit wem du da segeln wirst.

Der Trip dauert 4-5 Tage und beinhaltet normalerweise einen Stop auf den San Blas Inseln, ein echtes Highlight. Kosten um die 500$. Schiffe und Infos findest du in den einschlägigen Hosteln Luna Castle in Panama City, Captain Jack’s in Portobelo, Mamallena in Cartagena und auf deren Webseiten.

Eine neuere Alternative ist eine 4-tägige Motorboot-Tour von Carti über die San Blas Inseln, mit Übernachtungen dort, und Ende direkt hinter der Grenze in Kolumbien in Sapzurro nahe Capurgana. Kosten 375$, plus eine Jeepfahrt von Panama nach Carti für 30$, und 22$ Gebühren für San Blas.

Sapzurro und Capurgana sind traumhafte kleine Orte mit tollen Stränden, die auch bei Kolumbianern sehr beliebt sind. Wer also nicht segeln mag – dies eine gute Variante trotzdem die San Blas Inseln zu sehen, die zudem noch billiger ist.

Einen ausführlichen Bericht über diese Tour kannst du hier lesen.

Von Capurgana reist Du per Boot nach Necocli oder Turbo weiter (Kosten ca. 25€), Straßenverbindungen gibt es nicht. Von dort kannst du dann per Bus weiterreisen. Die Boote nach Necocli sind den Speedbooten nach Turbo definitiv vorzuziehen.

Eine zeitlang häufiger genutzte Methode, die aber aufgrund besserer Alternativen an Reiz verlieren dürfte, ist ein Flug von Panama City nach Puerto Obaldia mit Air Panama, von dort mit einem Boot über die Grenze nach Capurgana (Kosten ca. 15$). Dann weiter wie oben. Der Flug kostet um die 100$.

Aufgrund nicht so guter Verbindungen (nur 2 Boote pro Tag), wirst du möglicherweise eine Nacht in Puerto Obaldia verbringen müssen, ein wenig attraktiver Ort. Dieses Hotel in Capurgana bietet einen Abholservice mit eigenem Boot an, vielleicht eine Überlegung wert um die Nacht in Puerto Obaldia zu vermeiden.

Frachtschiff? keine brilliante Idee… …Speedboot-hopping auch nicht.

Entlang der Westküste gibt es auch Möglichkeiten von Jaque nach Jurado oder Bahia Solano und weiter bis Buenaventura mit mehreren Booten zu gelangen. Die fahren aber teilweise nur einmal die Woche. Jaque ist per Flug mit Air Panama von Panama City erreichbar (ca. 100$), manchmal auch mit einem Versorgungsschiff von Panama City. Weitere Erfahrungsberichte dazu: hier, hier, hierhier und hier.

aircraft-464296_640

In der Luft

Lange Jahre unverhaltnismäßig teuer aufgrund eines Fastmonopols auf dieser Strecke von Copa und mangelnder Alternativen per Fähre, ist fliegen zwischen Kolumbien und Panama inzwischen recht günstig geworden, da der Billigflieger Wingo von Panama City nach Cartagena, Medellin, Cali und Bogota fliegt.

Kosten zwischen 100 und 150$.

Auch Air Panama fliegt von Panama City nach Medellin für einen ähnlichen Preis.

 

Fazit

Wer wenig Zeit verlieren möchte und wenig Geld ausgeben will fliegt, wer Capurgana und San Blas sehen möchte macht die Motorboot-Tour, und nur wer die Romantik eines Segeltörns sucht sollte segeln. Für alles andere ist das nicht länger die beste Art den Darien Gap zu überqueren, sondern vor allem die teuerste. Die Pazifik Route ist eigentlich nur was für Abenteurer.