Packbare Rucksäcke: Die besten vorgestellt

Packbare Rucksäcke oder faltbare Rucksäcke sind super zum Reisen, weil sehr klein und sehr leicht. Vor allem zum Einsatz als Daypack sehr nützlich wenn du nur mit Handgepäck reist.

Du kannst sie einfach klein zusammengepackt im zugehörigen Beutel (manche verpacken sich stattdessen in ihre eigene Seitentasche) in deinem normalen Rucksack transportieren und nur bei Bedarf auspacken. Sie sind meistens kaum größer als ein Apfel und wiegen max. 200g.

Die Features dieser Art von Rucksäcken beschränken sich meistens auf 1 bis 2 Fächer mit Reissverschluss und eventuell einer Aussentasche. Für den Zweck aber völlig ausreichend.

Viele dieser Rucksäcke sind leider schwitzig am Rücken, da die meisten dort kein Mesh Panel haben sondern wenn überhaupt nur an den Trägern. Die unten empfohlenen sind da die Ausnahme.

 

Die besten packbaren Rucksäcke:

Eddie Bauer Rippac Packable Daypack

aktuellen Preis gucken

 

Salewa Chip 18

Packbarer Rucksack Salewa Chip 18

aktuellen Preis gucken

 

Jack Wolfskin Stowaway 18

Packbarer Rucksack Jack Wolfskin Stowaway 18

aktuellen Preis gucken

Packbare Rucksäcke für besondere Anforderungen:

Wasserdicht: Osprey Ultralight Stuff Pack

packbarer rucksack von osprey

aktuellen Preis gucken

 

Gleichzeitig Gürteltasche: Ferrino Baixa Day Pack 15

Ferrino Baixa Day Pack packbarer Rucksack Gürteltasche

aktuellen Preis gucken

 

 

Außer Konkurrenz, aber auch sehr gut (lassen sich nur im Ausland bestellen):

LL Bean Stowaway Day Pack (aus USA, liefert aber auch nach DE)

Tortuga Packable Daypack (aus USA, liefert aber auch nach DE)

Rohan Stowaway Daypack 18 (aus UK, liefert aber auch nach DE)

Travelon Packable Backpack (aus USA, liefert nicht nach DE, aber bei ebags zu bekommen)